AGV-NET 0234 588 77-0 Mo-Do 08-17:30, Fr 08 - 17 Uhr

Konfliktmanagement (Teil 1)

18.04.2024 - 12.06.2024

Direkt zur Anmeldung

Konfliktmanagement (Teil 1)

ACHTUNG - Diese Seminarreihe ist nur komplett buchbar!
Zweiteiliges Seminar: Teil 1 am 18.04., Teil 2 am 12.06.2024

Potenzielle Differenzen durch gezielte Kommunikation vorbeugen und entstandene Konflikte sicher lösen

Konflikte sind in Unternehmen an der Tagesordnung. Das ist erst einmal ganz normal. Und auch in Ordnung. Denn letztendlich sind Konflikte ein Ausdruck dafür, dass Charaktere, Wissen und Erfahrungen sowie Interessen der Menschen im Unternehmen unterschiedlich sind. Diese Unterschiedlichkeit ist auf der anderen Seite ein großes Potenzial, denn sie führt zu einer Vielfalt an Kompetenzen, Ideen und Lösungen.

Wichtig ist, dass Konflikte sich nicht verhärten oder gar eskalieren, sondern bearbeitet und gelöst werden. Hierzu können wir als Führungskräfte schon im Vorfeld justierend handeln, damit eine vorhersehbare Differenzlage erst gar nicht zu einem Konflikt wird. Ist der Konflikt bereits im Gange, ist eine aktive Lösung geboten.

Im Seminar besprechen wir am ersten Tag zunächst Grundlagen des Konfliktmanagements: Was passiert in unseren Gehirnen, wenn wir uns in spannungsgeladenen Situationen befinden? Welche Emotionslagen können entstehen und welche Auswirkungen haben diese? Welche Fallstricke in der Kommunikation können uns in einen Konflikt führen?

Wir betrachten, wie Konflikte entstehen und wie wir bereits bei den Auslösern gegensteuern können. Zudem sprechen wir über Konfliktlösungsstrategien, die im Fall des Falles helfen, wieder ein gemeinsames Verständnis und eine zielorientierte Lösung zu erreichen.

Am zweiten Seminartag steht das Üben in Rollenspielen ganz im Vordergrund: Wir vertiefen verschiedene Konfliktlösungsstrategien in Übungen. Einige Übungen nehmen wir im Video auf, um diese gemeinsam zu analysieren.

Bringen Sie gerne Ihre persönlichen Fälle zur gemeinsamen Besprechung mit ein.

Seminarinhalte Tag 1, 18.04.24

Grundlagen

  • Gehirn: Von Ressourcenverfügbarkeit und Notprogrammen
  • Emotionen: Die Deckfarbe über der Sachlichkeit
  • Glaubenssätze: Entscheiden wir (in Konflikten) wirklich frei?
  • Kommunikation: Eindeutig kommunizieren, aber wie?

Wie Konflikte entstehen:

  • Konflikt als System
  • Auslöser: Vom Sachthema bis zur gefühlten Bedrohung
  • Verhärtung und Eskalation: Was das Feuer anfacht
  • Hintergrund-Agenda: Wenn das Konflikt-Thema gar nicht das Thema ist

Konflikte lösen

  • Wie ist meine Haltung? – Überprüfen wir uns selbst
  • Das Harvard-Modell: Win-Win
  • Transaktionsanalyse: Rollen beteiligter Personen und ihre Wechselwirkung

Konflikte vermeiden

  • Konflikt-Radar: Gerüchte und andere Zeichen
  • Auf Unschärfen in der Kommunikation achten
  • Die sichere Kommunikation ungeliebter Sachverhalte
  • Fehlerkultur als Chance für Potenzialentfaltung

Seminarinhalte Tag 2, 12.06.24

Vertiefung von Konfliktlösungsstrategien

  • Eine eventuelle Hintergrund-Agenda des Gegenübers ermitteln
  • Übung: Fallbeispiele Harvard-Modell
  • Die Potenziale der Transaktionsanalyse zur Konfliktlösung
  • Rollenspiele zur Transaktionsanalyse mit Videoaufzeichnung
  • Gemeinsame Videoanalyse
Die Teilnahmegebühr ist im Mitgliedsbeitrag enthalten

Termin

Donnerstag, 18. April 2024 bis Mittwoch, 12. Juni 2024
9 bis 16:30 Uhr

Maximal 12 Teilnehmer.

Ort

Haus "Arbeitgeber Ruhr/Westfalen"
Königsallee 67
44789 Bochum

Referenten

Peter Diekmann, Diekmann Public Relations GmbH, Herne

Zielgruppe

PR-Referenten, PR-Beauftragte, Unternehmer, Geschäftsführer,
Betriebsleiter, Werksleiter, Personalleiter

Anmeldeschluss / Abmeldefrist

10.04.2024

Sonstiges

ACHTUNG - Diese Seminarreihe ist nur komplett buchbar!
Teil 1am 18.04. und Teil 2 am 12.06.2024

Seminarleitung

Alexander Füten

Ich habe keinen Zugang zum Anmeldesystem

Sie können sich ohne Registrierung zur Veranstaltung anmelden.

Ihre Vorteile über die Anmeldung eines AGV-Net-Benutzerkontos auf einen Blick:

  • Anmeldung von anderen und weiteren Personen
  • Nachträgliche Anmeldung von Personen
  • Historie Ihrer Anmeldungen
  • Download von Teilnahmebestätigungen
  • Schnellere Anmeldung bei weiteren Veranstaltungen

Ich habe bereits Zugangsdaten zum AGV-Net

Wenn Sie bereits einen Zugang haben, geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail und Ihr Passwort ein.

Sollte Ihr bekannter AGV-Net Login nicht funktionieren, können Sie sich über folgenden Link mit Ihrer E-Mail-Adresse einen Zugang zum neuen AGV-System schicken lassen.

Passwort vergessen / Zugang anfordern